"Für mich ist Malen die freieste Sprache der Menschen, in der man ohne Worte so viel sagen kann und trotzdem nicht immer verstanden wird. Wenn ich das Gefühl habe, Farbe in meinen Leben bringen zu müssen, male ich."

Marion Krueger-Vogel

Geboren in Caracas, am 31 Oktober 1963.
Meine Kindheit und Jugend habe ich in Venezuela verbracht und bekam dadurch die Möglichkeit dieses wunderschöne Land und seine wunderbaren Menschen sehr nahe kennen zu lernen und zu lieben. Ein Teil meiner Bilder erzählt von dieser Zeit; von der Vielfalt an Farben der Natur und der Menschen.

Nach einer Ausbildung zur Kosmetikerin und Maskenbildnerin in München, besuchte ich einen Lehrgang zur Silberschmiedin in Pforzheim.

Meine Tätigkeit als Lehrerin im europäischen Ausland gab mir die Möglichkeit in Berührung mit unterschiedlichen Kulturen und Bräuche verschiedener Länder zu kommen. Dieses findet sich auch in meinen Bildern wieder. Ich möchte unterschiedliche Menschen vereinigen und das Miteinander als Mittelpunkt darstellen. Kunst und Menschen gehören für mich zusammen. Neben der Malerei beschäftige ich mich auch mit Steinbildhauerei.

Als Mutter dreier Kinder ergab es sich, dass ich mit Vorliebe lebendige Kindermotive mit positiver Ausstrahlung male. Gerne verwende ich dabei leuchtende Acrylfarben und Seide.

Meine Arbeit an einem großen internationalen Flughafen und die mir dadurch gebotene Gelegenheit mit Menschen vieler unterschiedlicher Länder eng zusammen zu arbeiten, motivierte mich Maler und Künstler verschiedener Kulturen bei der Suche nach Ausstellungsmöglichkeiten und Organisation von Events zu unterstützen.

Seit 2001 Mitglied der Interessengemeinschaft „DUKTUS“
Seit 2003 Mitglied des „Wallauer Fachwerk Kulturkreis e.V.“